Fadenlifting

Die Nutzung resorbierbarer Fäden ist lange bekannt in der Chirurgie. Aufgrund vieler Vorteile setzt sich das Fadenlifting seit 2014 nun in Deutschland mehr und mehr im ästhetischen Bereich durch.

Wirkungsweise

Patientin beim FadenliftingMinimalinvasiv werden resorbierbare Fäden mit Hilfe von Kanülen in die Haut gezogen. Das Gewebe wird sofort straffer und das Volumen erhöht sich. Langfristig bilden sich neue Kollagenfasern.

Die Fadenlifting Behandlung ist relativ schmerzarm und an vielen Arealen von Körper und Gesicht durchführbar.

 

Indikationen

Jederzeit kann man weitere Fadenliftings durchführen. Komplikationen sind nahezu ausgeschlossen. Besonders geeignet ist das Fadenlifting für:

  • Wangenstraffung
  • ​Periorale Fältchen (Raucherfältchen)
  • Gesichtskonturen
  • Lippenkonturen

Kombinationsmöglichkeiten

Wir werden Ihnen Vor- und Nachteile, sowie sinnvolle Kombinationsmöglichkeiten mit anderen Verfahren beim Beratungsgespräch darlegen und freuen uns Sie kennenzulernen.

Wir freuen uns, Sie an unserem Standort in Rheinfelden persönlich kennen zu lernen!

Kontakt

Institut für Naturheilkunde und Aesthetik

Institut für Naturheilkunde und Ästhetik
Inh. Bianca Eastman, Heilpraktikerin
MA Psychology (USA)
Adelbergstr. 6
79618 Rheinfelden

Downloads